Der Klimawandel ist da! Er verändert nicht nur unsere Natur, sondern auch unsere Gesellschaft. Die Ungerechtigkeit und Ungleichverteilung in Deutschland wächst dadurch weiter an.
Deswegen müssen wir den Klimawandel verlangsamen und stoppen – und zwar jetzt. Das schaffen wir nur gemeinsam mit allen Menschen.
Für Menschen mit wenigen Finanzmitteln und Menschen auf dem Land sind viele (nötige) Maßnahmen gegen den Klimawandel jedoch schon jetzt existenzbedrohend. Hier gibt es (noch) keinen wirklichen ÖPNV, wer Rad fährt, riskiert oft sein Leben. Das Auto ist Teil des täglichen Lebens, ob für die Fahrt zur Kita, zur Schule, zur Arbeit oder zum Einkaufen. Umso wichtiger ist es, Lösungen finden, die für alle Menschen funktionieren, ob in der Stadt oder auf dem Land, ob finanzstark oder nicht. Und das so schnell wie möglich!
Auch wenn der Kampf gegen den Klimawandel Veränderungen mit sich bringt, so bieten sich darin auch große Chancen. Manche Dinge werden verschwinden, dafür neue entstehen. Diese Übergänge müssen wir gemeinsam gestalten und den Menschen dabei helfen. Die Menschen in Deutschland sind clever und fleißig. So, wie vor gut 120 Jahren der Übergang von der Pferdekutsche zum Auto stattfand und den Siegeszug der deutschen Autobauer einleitete, so können wir auch jetzt den Wandel schaffen. Was spricht dagegen, dass wir in 10, 20 oder 30 Jahren in klimafreundlichen Technologien führend sind?
Ich will mich dafür einsetzen, dass wir das schaffen.
Kommst du mit mir mit auf den Weg?

Markus Erdmann

PR-Berater & Landwirt

Mehr Infos

Weblink zu weiteren Informationen
www.markus-erdmann.info

Mehr zu Markus Erdmann auf der Klimaliste Team-Seite

Bleibe über Markus Erdmann informiert und hole dir den Newsletter:
abonnieren